Enjoy-the-Show-Coaching – Lampenfieber ist auch keine Lösung 2018-07-18T16:27:39+00:00

Enjoy-the-Show-Coaching

Auch schon mal weiche Knie vor dem Gig gehabt? Oder ist dir vor dem Auftritt zum Kotzen übel?

Und soll das so bleiben, oder hast du dir schon immer gewünscht entspannt, doch leicht freudig dich deinem Auftritt zu nähern?

Was würde sich ändern, wenn das für dich möglich wäre?

Wer eine bewertbare oder zu bewertende Leistung auf der Bühne bringt, dessen Wert wird automatisch daran gemessen. Dadurch wird die Selbstwertthematik stark angeregt, die das Leistungsvermögen einschränken kann.

Unser Konzept:

Das Enjoy-the-Show(EtS)-Coaching kann grundsätzlich in zwei Kategorien eingeteilt werden. Zur ersten Kategorie gehören Techniken, Vorbereitungen und Handlungen, mit denen wir die Ursachen des Lampenfiebers bearbeiten.

Entspannungstechniken, Atmungsarbeit,Anleitung zur konstruktiven Meditation, Stimmtraining, Meridianklopfen

Die zweite Kategorie beinhaltet Werkzeuge, die die Symptome am Tag des ereignisses abmindern und bestenfalls verschwinden lassen.

Mentale Auftrittsvorbereitung, Technik/Bühnentechnik, Ernährung, das Auftreten

Manche Hilfestellung kann sowohl vorbereitend, als auch in aktuellen Situationen greifen. Sämtliche vorstehende Punkte werden individuell erarbeitet und auf Wunsch vertieft.

JENS MICHEL (unser Coach) arbeitet als Gesangs- und Klavierlehrer und Theaterkomponist. Er absolvierte eine Ausbildung zum Yogalehrer in Indien. Er ist Meditationstrainer und Instrumentalist und Schauspieler.

Bei Fragen wendet Euch gerne telefonisch, per E-Mail oder in einem persönlichen Gespräch an den Music Planet in Stuttgart.
Gerne beraten wir Euch!